Vegetatives Nervensystem

Unter dem Zentralnervensystem existiert jedoch noch ein weiteres, das unwillkürliche oder vegetative Nervensystem. Dieses wirkt innerlich. Es kontrolliert die inneren und die unwillkürlichen Prozesse. Es sorgt beispielsweise dafür, dass der Magen und die Därme funktionieren, ist dafür verantwortlich, dass unser Herz auch schlägt und die Atmung auch funktioniert, wenn wir schlafen. Es ist zudem ein selbstregulierendes System, in welchem der Sympathikus und der Parasympathikus als Gegenspieler einander die Waage halten.


C.G. Jung hat nachgewiesen, dass das kollektive Unbewusste ebenfalls innerlich wirkt und zudem, dass es sich um ein selbstregulierendes System handelt. Im Normalfall reguliert es sich und das Bewusstsein selbst. Diese Hypothese C.G. Jungs wurde durch die Schlafforschung bewiesen, welche gezeigt hat, dass Träume - die Spontanprodukte des Unbewussten - im Normalfall die Selbstregulation der Psyche bewirken.



Naturheilpraxis Biloba - Regio Sissach|Basel

diplomierter Naturarzt NVS und Homöopath