Chronische Krankheiten

Krankheitsschwerpunkte

Chronische Krankheiten - Heilung anstatt Reparatur - Naturheilpraxis Biloba diplomierter Naturarzt NVS kantonal approbiert Komplementärmedizin-Therapeut NVS Gesundheitspädagoge, Homöopath - BILOBA NATURHEILPRAXIS REGIO SISSACH BASEL LIESTAL BERN ZUERICH O

Chronische Krankheiten - Heilung anstatt Reparatur

 

Eine chronische Krankheit ist entweder „das Ergebnis eines länger andauernden Prozesses degenerativer Veränderung somatischer oder psychischer Zustände“ oder eine Störung, die „dauernde somatische oder psychische Schäden oder Behinderung zur Folge“ hat. Heilt eine Krankheit nicht aus oder kann die Krankheitsursache nicht beseitigt werden, kommt es zur Chronifizierung.

 

Wirklich unheilbar? Die meisten chronischen Krankheiten, unter anderem Osteoporose, Morbus Crohn, Multiple Sklerose usw. gelten laut Schulmedizin als unheilbar. Angeblich kann nur der Krankheitsverlauf verlangsamt werden. So lange nur mit chemischen Medikamenten behandelt wird, welche den schwer angeschlagenen Selbstregulierungsmechanismus  noch mehr schädigen, ist das verständlich. Allein diese Botschaft im Rahmen der Diagnose ist für den Patienten eine Katastrophe, weil er sich seelisch und geistig auf diese Situation (unheilbar) einstellt und sich damit abfindet, anstatt nach Mitteln und Mehtoden sucht, die - wie sich immer wieder bestätigt - Heilung und Beschwerdefreiheit ermöglichen.

 

„Nicht artgerechte“ Ernährung und Medikamenten-Missbrauch

 

Viele chronische Erkrankungen haben ihren Ursprung in einer „nicht artgerechten“ Ernährung (Bluthochdruck etc.) oder in Nebenwirkungen / Wirkungen von Medikamenten, die den Organismus (und die Darmflora) dauerhaft belasten. Wenn ich mir die Tierwelt so anschaue, besteht artgerechte Ernährung aus viel mehr. Am Besten, man lässt es gar nicht erst so weit kommen. Ist das Kind aber in den Brunnen gefallen, sollte man es entweder die ganze Zeit Schwimmen lassen (Symptombekämpfung mit Chemie wie z. B. Cortison, Schmerztabletten, Entzündungshemmer) oder aus dem Brunnen rausholen. Letzteres setzt eine individuelle Therapie voraus. Als Pharma-Unternehmen würde ich keine Studien finanzieren, die mir die Butter vom Brot nehmen. Außerdem, wie soll man den Erfolg von individuellen Therapien zur Bewältigung chronischer Erkrankungen messen? Geht nicht. Aber ohne Studien werden Krankenkassen nicht von Heilchancen und Vorteilen überzeugt. Um Begriffe wie Homöopathie, Lebenskraft, Wasser vitalisieren etc. geht es mir nicht. Die Körperchemie muss stimmen. Dinge die Jahrmillionen auf eine gewisse Art funktionierten, funktionieren heutzutage noch genauso.

Der Geist beherrscht die Materie! Allein aus der Epigenetick ist bekannt, wie Gedanken und Empfindungen die Gene beeinflussen. Allein durch die Aussage, die Krankheit ist nicht heilbar, wird im Patienten eine seelische und körperliche Blokade aufgebaut, weil er dem Arzt glaubt. Wird der Patient hingegen in seiner Einheit von Körper-Seele-Geist behandelt, stehen die Chancen für eine Heilung immer gut, besonders zum Zeitpunkt der Diagnose, weil die Patienten sich zu diesem Zeitpunkt noch in einem relativ guten Gesundheitszustand befinden, danach aber immer tiefer in die Krankheit therapiert werden. Die Mittel zur Genesung sind: der Krankheit angepasste, natürliche Ernährnung, der Krankheit entsprechnende, spezielle Nährstoffgaben, Entgiftungsmaßnahmen, energetische Maßnahmen und Auflösung seelischer Blockaden.

Betrachten wir das Medizinwesen etwas genauer, fällt auf, dass die medizinischen Maßnahmen nur auf alt Symptom reduzierende Mittel / Therapien ausgerichet sind. Ursächliche Heilbehandlungen werden ausgeklammert, der Focus ist auf Reparatur anstatt Heilung gerichtet. Die natürliche Ernährung, optimale Nährstoffversorung, regelmäßig Bewegung und seelisches Gleichgewicht bilden jedoch das Fundament für Gesundheit und die Basis für ihre Wiederherstellung. In der Praxis und diversen Vorträgen der modernen Medizin fehlen diese wichtigen Maßnahmen.

Therapiemöglichkeiten

 

Organotrope Therapie

Bei der organotropen Therapie geht es darum, geschwächte Organe zu unterstützen.

 

Immunbiologische und isopathische Therapie

Die immunbiologische und isopathische Therapie der Humanbiologie ist ein ganzheitlich-medizinisches Naturheilverfahren.

 

Pflanzenheilkunde: es werden stabilisierend und regenerativ wirkende Pflanzen eingesetzt. Da es eine große Auswahl gibt, wird die beste Pflanze für jedes Organ bestimmt.

 

Homöopathisch: aufbereitete mineralische, pflanzliche oder Organbestandteile werden nach einem bestimmten Verfahren potenziert, d. h. aufbereitet, verdünnt und verschüttelt.

 

Nosodentherapie: Krankheit mit Krankheit heilen

 

Nosoden sind homöopathische Präparate, die aus sterilisierten Krankheitsprodukten hergestellt werden. Sie sollen den Heilungsprozess bei hartnäckigen Krankheiten in Gang bringen.

Nosoden oder ein gleichzeitig verabreichtes homöopathisches Medikament unterstützt werden.

 

 

Orthomolekulare Therapie: mit den passenden Vitaminen, Mineralstoffen, Amino- und Fettsäuren wird eine Unterstützung der betroffenen Organe angestrebt.

 

Personotrope Therapie

Anders als bei der organotropen Therapie geht es nicht um die einzelnen Organe, sondern um den ganzen Menschen. Es werden bei der personotropen Therapie die Konstitution und damit die Selbstheilungskräfte des Menschen unterstützt. Die schulmedizinische Diagnose spielt hierbei keine Rolle, sondern die Ausprägungen des körperlichen Abwehrsystems.

 

Biocell Diagnostik und personalisierte Medizin

 

Die BIOCELL Diagnostic ist eine in den letzten Jahren entwickelte moderne Analyse, welche selektive Fachbereiche der Homotoxikologie, der Patho-Physiognomie und der mitochondrialen Medizin miteinander auf effiziente und zielführende Weise verbindet und zu neuem Nutzen bringt.


Diese Webseite befindet sich im Aufbau!

 

 

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen über Krankheiten.



Naturheilpraxis Biloba - Regio Sissach|Basel

diplomierter Naturarzt NVS und Homöopath