WIE VERLÄUFT DIE "HEILUNG"?

Heilungsverlauf

Die Bewertung des Heilungsverlaufs ist die schwierigste Aufgabe während der homöopathischen Behandlung. Deshalb muss man genau beobachten, was  nach der Einnahme des ausgesuchten homöopathischen Mittels passiert?


Keine Reaktion: Das Mittel war wahrscheinlich falsch oder es muss evtl. erst ein (vielleicht schon Jahre zurückliegender) Schock oder Kummer oder eine Impfreaktion (Impfschaden?) aufgelöst werden (mit bestimmten homöopathischen Mitteln). 


Aus meiner Erfahrung stellen nicht verarbeiteter Schock und Kummer und bei vielen Patienten auch Impfungen enorme Blockaden dar. Wenn diese Blockaden erst einmal gelöst sind, dann fängt das vorher ausgesuchte homöopathische Mittel plötzlich an zu wirken.


Erstverschlimmerung: Die Symptome werden kurzfristig schlimmer, aber der Patient fühlt sich insgesamt wohler und ist zuversichtlicher: Es war das richtige Mittel .


Neue Symptome: Wenn neue schlimmere oder tieferliegende Organe betreffende Symptome dazukommen, muss das Mittel gewechselt werden.


Alte Symptome: Das Auftreten alter Symptome (die der Patient von früher kennt) bedeutet, dass das Mittel sehr tiefgreifend wirkt und auch an chronischen Prozessen zu arbeiten beginnt . Es ist das richtige Mittel, es kann jetzt eine Menge in Gang gesetzt werden. 


Kurze Besserung, dann wieder Rückfall: Das Mittel ist richtig, muss jetzt aber in einer höheren (stärkeren) Potenz wiederholt werden; oder es handelt sich um eine Unterdrückung der Symptome (auch mit Homöopathie kann man Symptome unterdrücken!!), dann muss ein neues Mittel gesucht werden.


Bei einer Erstverschlimmerung, bei einer Besserung oder bei der Rückkehr alter Symptome darf das Mittel nicht wiederholt werden. Hier heißt es, die Nerven behalten und geduldig sein!


Eine korrekte Heilung muss immer folgendermaßen vor sich gehen: 


von wichtigeren zu weniger wichtigen Organen hin, 


von oben nach unten,


von innen nach außen,


vom Zentrum zur Peripherie, 


in der umgekehrten Reihenfolge ihres Auftretens und


von einem zerstörerischen Miasma (=chronische Grundkrankheit) auf ein weniger zerstörerisches hin.



Naturheilpraxis Biloba - Regio Sissach|Basel

diplomierter Naturarzt NVS und Homöopath